Unsere Vorgehensweise

Die Mitgliedskanzleien des earthlaw.network werden aufgrund ihrer identischen Herangehensweise an die Fälle ausgewählt

Beschränkung der praktizierten Rechtsgebiete

Als Nischenkanzleien beschränken die Mitglieder des earthlaw.network ihre Praxis bewusst auf einige sehr spezifische Rechtsgebiete im Zusammenhang mit Umwelt und Immobilien, um diese perfekt zu beherrschen und Brücken zwischen ihnen zu schlagen und so den Zugang zu erstklassiger Beratung zu gewährleisten.

Der wissenschaftliche Zugang zu Problemen

Die Mitglieder des earthlaw.network verfolgen eine Vorgehensweise, die auf wissenschaftlichen Kenntnissen der behandelten Themen beruht. Diese Kenntnisse stammen aus einer rigorosen Weiterbildung, aus der Forschung, dem Verfassen von wissenschaftlichen Artikeln und Büchern sowie aus der Vorbereitung von Kolloquien und Konferenzen. Einige von ihnen unterrichten die Fächer Umwelt und Immobilien an Universitäten oder Hochschulen. Diese Vorträge erfordern eine ständige wissenschaftliche Aktualisierung. Andere sind auch Mitglieder oder ehemalige Mitglieder ihrer Berufsverbände oder Experten in europäischen Gremien (CCBE…).

Pragmatischer Ansatz bei der Bearbeitung von Fällen

Der Ansatz der Mitglieder des earthlaw.network basiert auf praktische Erfahrung, die sich aus der Anzahl der bearbeiteten Fälle und den Beziehungen, die sie mit anderen Fachleuten der Branche (Architekten, Ingenieurbüros, Immobilienexperten, Vermessungsingenieure, …) unterhalten, ergibt. Der pragmatische Ansatz besteht auch darin, praktische und effiziente Lösungen für die Kunden zu finden.

Kollaborative Herangehensweise an Fälle und Teamarbeit

Die Mitgliedskanzleien des earthlaw.network fördern die Bündelung des Wissens und der Fachkenntnisse ihrer Mitglieder durch Teamarbeit. Diese Solidarität kommt sowohl innerhalb einer Kanzlei als auch innerhalb des Netzwerks zum Ausdruck.

Wo finden Sie uns?

Das earthlaw.network besteht aus Kanzleien in 4 europäischen Ländern. Schauen Sie sich die Liste der Mitglieder unseres Netzwerks an, um den Anwalt zu finden, der Sie am besten beraten kann.